Sonntag, 8. Dezember 2013

zwei kleine liebeleien - krokant und zimt

der zweite adventssonntag bringt euch zwei neue kleine liebeleien


lange hab ich überlegt und überlegt...
was kann man aus zimt und krokant machen?
es fiel mir bald wie schuppen von den augen.


es ist die zeit der weihnachtsmärkte. der duft von gebrannten mandeln schwebt in der luft und lässt mir das wasser im mund zusammenlaufen. eine tüte dieser herrlich duftenden nüsse ist bei jedem besuch drin. schnell ist die tüte leer und der letzte rest, der in der tütenspitze zurückbleibt wandert in die handtasche. dort ist sie erstmal vergessen, bis ich mal wieder in den untiefen meiner alles-drin-und-dabei-tasche was suchen muss. stimmt, da war ja noch was....


diese mischung habe ich selbst hergestellt. die nussmischung besteht aus mandeln, haselnüssen und pistazien und ist mit einer zimt und zuckermischung karamellisiert. so sind die zwei vorgaben quasi schon verwendet.

und wie wird jetzt ein getränk draus?
mein absolutes lieblingsgetränk ist gerade bananenmilch. i love it!
und in der weihnachtszeit kann man so was profanes wie eine bananenmilch ruhig mal pimpen. gesagt - getan


♥ für das krokant mandeln, haselnüsse und pistazien klein hacken
♥ in einem kleinen topf kurz anrösten, dann eine mischung aus zucker und zimt drüber streuen
♥ karamellisieren lassen und dann auf einem stück backpapier ausbreiten. auskühlen lassen
♥ dann habe ich die schlagsahne geschlagen (nach belieben mit vanillezucker und sahnesteif)
♥ die banane schälen und mit der hälfte der milch kräftig pürieren.
♥ mit den rest der milch und dem joghurt nochmals pürieren.
♥ die milch in 2 große gläser füllen, evtl. einen rest übrig lassen wegen überlaufgefahr...
♥ 2 kugeln eis ( joghurt- oder schokoeis) hineingeben
♥ evtl. noch den rest der bananenmilch zuschütten
♥ schlagsahne obendrauf und darüber den krokant draufstreuen

 

die zwei portionen haben wir gestern abend auf dem sofa verschlungen.
eine kleine belohnung nach einem sowieso schon gelungenen tag, an dem wir - ganz untypisch für uns - so ziemlich alle weihnachtsgeschenke für unsere lieben besorgen konnten.



genau dieses zufriedenen gefühl wünsche ich euch für den heutigen zweiten adventssonntag.
macht es euch gemütlich und geniesst den tag mit euren lieben.

und eine weitere kleine liebelei mit krokant und zimt könnt ihr euch bei steffi von ichliebediesentag anschauen. wenn ihr lieber etwas warmes geniessen möchtet, dann seid ihr bei ihr genau richtig!




Kommentare:

  1. Was für ein herrlicher Ausklang, bei diesem perfekten Tag,
    da kann man nur noch vom Sahnehäubchen darauf sprechen!
    Das Rezept hört sich so lecker an und Du hast es wunderschön
    In Szene gesetzt! Wo bitte, kann ich nun diese zwei leckeren
    Gläser abholen? Gelüste, Gelüste...
    Ich freu mich auf den nächsten Beitrag!
    Ganz liebe Grüsse, Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. bei der nächsten gelegenheit können wir es mal passend machen, hehe.
      wann?

      grüßle
      elke

      Löschen