Freitag, 6. Dezember 2013

nikolausabend mit der family


kurz vor knapp haben wir gestern abend noch die kurve gekriegt.
schon im bett liegend habe ich mit spatzl über den vergangenen tag sinniert. schon seit tagen freut sie sich auf ihre cousine und den cousin, die uns am nikolaustag besuchen kommen wollen. und ich lege also los: und morgen, morgen ist nikolaustag und da kommen die beiden zu besuch....
da bleibt mir das nächste wort im halse stecken. oh je! wir haben noch gar keine stiefel vor die tür gestellt für den nikolaus! 
schnell wieder aufstehen und das noch erledigen. 
wie gut, dass wir die neuen stiefel noch nicht eingeweiht hatten, sonst hätte der nikolaus ein paar dreckstiefel zum füllen vorgefunden. hihi

 und heute morgen waren die stiefel nicht mehr leer. nicht schlecht staunt spatzl, als die schuhe gefüllt vor der türe stehen. und schokolaaaade ist auch drin!


tagsüber haben wir hier die bude auf vordermann gebracht und spatzl hat fleißig beim dekorieren des tisches geholfen. da hatte sie schon ganz klare vorstellungen, wo denn genau die christbaumkugeln in den kerzenhalter gelegt werden müssen. ganz die mama, hihi
die 2 kleinen liebeleien sind auch schon gewandert, hier hat gerade nichts längeren bestand....


die geschenke waren schnell ausgepackt und wir hatten hunger. das würstchengulasch wärmte uns die mägen und war genau richtig für uns alle. draussen schneite es so leise vor sich hin - von drinnen aus der warmen stube schön anzusehen.

ein idyllischer nikolaustag und spatzl war im glück (die mutti auch)
wie war euer nikolaustag?


Kommentare:

  1. Stimmungsvoll...schöne Einblicke zum Nikolaus!
    Unser Menschlein blieb nicht verschont und war
    Fleißig am Stiefel putzen und es hat sich gelohnt.
    Gegüllt mit Kleinigkeiten entdeckte er den gefüllten
    Stiefel und strahlte über beide Ohren!
    Auch ich kam am Nikolaustag mit einer kinderschar
    In den Genuss, dem Nikolaus persönlich zu begegnen!
    Im Ort in einer alten Villa und glaub mir, er war es
    Wahrhaftig! So bezaubernd, dass meine Augen jetzt
    Noch leuchten...
    Liebste Grüße, Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. wow. was für ein glück du hast! wieder zurück in der eigenen kindheit anzukommen ist doch was wunderbares. andere blickwinkel sollte man immer mal wieder einnehmen, das können wir uns von den kleinen menschen öfters mal abschauen.
      schönen sonntag euch
      elke

      Löschen