Sonntag, 15. Dezember 2013

2 kleine liebeleien - buchvorstellung "süße engelsbäckerei"

wir sind schon am dritten adventssonntag angekommen.
der countdown läuft, aber wir brauchen keine hektik aufkommen zu lassen.
alles ist erledigt.

deshalb konnten spatzl und ich diese woche die 2 kleinen liebeleien sogar gemeinsam auskosten und ausprobieren. sie war mit vollem einsatz dabei, mit allen sinnen.
dabei sind vor allem 2 sinne zu nennen:
dekosinn (hat sie von der mutti)
geschmacksinn (wie der papa, der muss auch alles probieren)


ein buch soll diesen sonntag thema sein.
lange ging mir das im kopf rum, keine idee, gähnende leere, dann ein einfall, wieder verworfen, usw
lange rede kurzer sinn:
tatatata
ich stelle euch vor - die süße engelsbäckerei


wir haben mittlerweile nur noch kleine reste in der plätzchendose, alles schon verfuttert.
also muss nachschub her.
das rezept, das ich ausgewählt habe ist sehr simpel sieht super lecker aus.


mützensterne

zutaten:
250g mehl
1 eigelb
250g butter
100g saure sahne

für den guss:
2 eiweiß
250g puderzucker
200g mandelplättchen

für den teig werden alle zutaten miteinander verknetet. dünn ausrollen und sterne ausstechen.
für den guss das eiweiß zu steifem schnee schlagen, den puderzucker und die zerbröckelten mandelplättchen unterheben. jeweils eine kleine portion auf die mitte der sternne geben. im vorgeheizten ofen bei 190°C umluft ungefähr 10min backen. fertig


die texte sind kindgerecht aufgemacht. sowohl kleinkinder, die die anweisungen von mama oder papa vorgelesen bekommen als auch kinder, die selbst lesen, können sich persönlich angesprochen fühlen. die rezepte sind nicht übermäßig kompliziert, die aufgaben für den erwachsenen bäcker sind benannt. somit weiß der engelsbäcker oder die bäckerin, wann sie hilfe anfordern oder zulassen muss.


die aufmachung des buches ist ganz nach meinem geschmack. die leckereien sind mit dem kleinen backengel lina in einer liebevoll arrangierten puppenzimmer-kulisse fotografiert. und ein katze treibt zwischendrin auch noch ihr unwesen.
neben den rezepten  gibt´s noch viel zu entdecken in der süßen engelsbäckerei. fast wie in einem wimmelbuch.

dieses buch hat mich zu weiterem inspiriert.







letztes jahr in der vorweihnachtszeit habe ich in einem englischsprachigen blog (mehr weiß ich leider nicht mehr) eine tolle idee gefunden. puppenzimmer im inneren eines aktenordners. ha! dieses jahr kommt doch die perfekte gelegenheit dazu, dies umzusetzen. spatzl spielt herrlich mit ihren puppen, kuscheltieren und playmobil-männle und die brauchen doch auch ein zuhause!

zwei tage habe ich mit ihr gebastelt und inneneinrichter gespielt. sie war mit viel herzblut dabei und hat fleißig mitbestimmt, was alles sein darf und was wir besser bleiben lassen. es war so cool.



mit diesen bildern wünsche ich einen gemütlichen dritten adventssonntag mit vielen leckeren plätzchen und lieben menschen um euch herum.


und bei steffi von ichliebediesentag könnt ihr euch ein weiteres buch anschauen. bei ihr könnt ihr euch noch ein wenig verweilen und euch inspirieren lassen.
viel spaß


Kommentare:

  1. Da schlagen nicht nur Kinderherzen höher!
    Ich bin hin und weg...
    Viele liebe Grüße, Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...nicht dass es noch aus dem rhythmus gerät.
      grüßle
      elke

      Löschen