Montag, 25. November 2013

handfest-Markt in reutlingen

2013

schon letztes jahr war ich begeistert vom handfest markt in reutlingen. 
nicht nur weil ich mal wieder ein bißchen zeit für mich hatte, sondern weil der markt etwas neues bot.
für mich eine kleine insel der entspannung aber auch eine insel voller kindlichem staunen, fröhlichem lächeln und vorfreude auf die eigenen kreativen einfälle, die da noch kommen werden. mein glaube an die eigene kreativität wurde gestärkt und das vertrauen in den gedanken, dass kreativ sein auch einen verdienst einbringen kann - und wenn auch teilweise "nur" einen nebenverdienst wurde größer. man muss nur am ball bleiben...

die spatzen pfiffen es schon von den dächern:
dieses jahr wird es noch besser!

und es war wirklich viel besser. 
zusammen mit steffi von ichliebediesentag staunte ich mich durch die reihen.
schon zu beginn lautete die devise: staunen, staunen, staunen

 

die blümerei begeisterte mit einem ganz schlichten aber total schön arrangierten verkaufstisch. viel grün, ganz wenig beiwerk aber dafür perfekt ausgewählt, schöne webbänder, kleine accessories... die schätzchen waren so ausgewählt, dass sie in jede umgebung perfekt reinpassen. da war unheimlich viel fingerspitzengefühl dabei und das gefühl "genauso will ich es haben" spukte sofort in meinem kopf herum. wow




nur einen schritt weiter wurde es kuschelig: der stand der nachteulen-werkstatt lud ein zum stöbern. kissen und taschen, von beidem kann man doch nicht genug haben. bei einem sehr herzlichen gespräch mit der ausstellerin und der künstlerin friederike just erfuhren wir mehr über die besondere kooperation, die diese limitierte taschenkollektion ans licht brachte. steffi bekam ein kleines interview. ich bin mir sicher, sie wird davon berichten.




 


rechts - links - rechts
links - rechts - links
wo soll man nur hinschauen.....

erstmal eine kleine stärkung in form von schokolade, damit man nicht total überwältigt einfach nur weg von den socken ist. bei "oh so süß" kommt man nicht vorbei, ohne eine kleine köstlichkeit zu erstehen. schnell noch ein kleines stückchen schoki - echte valrhona - im mund zergehen lassen und dann geht´s weiter.
schon jetzt eine enorme dichte an wow-momenten, einfach-nur-staunen, sprachlos-sein, ui-das-muss-ich-fotografieren-oh-da-muss-man-erstmal-fragen-äh-nein-einfach-nur-schauen-und-geniessen....

und schon geht´s weiter

ich kann mich noch gut an die zweckentfremdeten tassen und teller aus omas küchenschrank erinnern. dieses jahr hatte 2ungrad eine neue upcyclingidee mit im portfolio.


ich liebe papier, in jeglicher form und für mich ist ein papierkalender immer noch schöner, als ein timer auf dem handy. für jedes kleine projektchen habe ich ein kleines notizbuch und es gibt nichts schöneres als dieses farbig und kreativ zu gestalten.
2ungrad hat zwei tolle ideen:


alte kinder-und jugendbücher entkernt und frisch befüllt mit einem notizbuch.
oder alte leitzordner zurechtgeschnitten auf ein handlicheres format, der clou: ein hosenträger hält es geschlossen. da muss man erst mal drauf kommen! ich war beeindruckt.


nach so viel staunen schnell noch eine stärkung bei den "badischen köstlichkeiten" von helmut reith.



und dann weiter ins getümmel!


bei kati wund durften wir auch knipsen. die filigranen drahtobjekte bewunderte ich schon letztes jahr und ich finde es faszinierend, wie liebevoll die kreationen zusammengestellt und gefertigt sind.

dieser überblick kann auf keinen fall vollständig sein!
vielen dank an die aussteller, die es zuließen ihre objekte fotografieren zu lassen. es hat unheimlich spaß gemacht, durch die reihen zu schlendern und in die kreative welt einzutauchen. die vollständige ausstellerliste ist einzusehen auf der handfest-seite, es lohnt sich zu stöbern.

und es lohnt sich den handfest markt nächstes jahr (wieder) zu besuchen. wer es bis dahin nicht aushält, kann einen teil der ausgestellten dinge im handfest-laden in reutlingen wiederfinden.

viel spaß beim stöbern wünsche ich allen interessierten.




Kommentare:

  1. kann ich nur bestätigen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...schön, dass es dir auch gefallen hat ♥
      grüßle
      elke

      Löschen
  2. Immer und immer wieder schau ich mir die wunderbaren Impressionen an...
    Und wir waren tatsächlich dabei;-)!
    Ein fabelhafter Tag, schön war's...Danke, liebe Elke!
    Lieber Gruß, Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. dein kompliment kann ich nur zurückgeben. mit dir durch die reihen zu schlendern war traumhaft. nächstes jahr wieder?

      grüßle
      elke

      Löschen
  3. liebe elke, wir sind begeistert über deinen – hm – na ja, begeisterten artikel. herzlichen dank. soviel lob ist ganz viel ansporn. viele grüße im namen des handfest-teams.

    AntwortenLöschen
  4. ehre, wem ehre gebührt. lob, wem lob gebührt.
    das konzept "handfest" gefällt mir eben sehr!

    viele grüße
    elke

    AntwortenLöschen