Mittwoch, 2. Oktober 2013

erinnerungsstücke ♥ souvenirs ♥ mitbringsel


die zwei strohwitwen sind nicht mehr alleine!
am montag kam meine bessere hälfte endlich wieder nach hause. neben geschäftlichen terminen blieb auch noch zeit für sightseeing. wir staunten nicht schlecht über die dortigen verhältnisse. das ist eine ganz andere welt.


viele menschen
hochhaus an hochhaus
alles überdimensioniert
oder eingeengt
 

zum abendessen war immer etwas besonderes geboten. die einladung in das haus eines künstlers wäre mein highligt gewesen. kunst, kulinarisches und musik. da wäre ich soooo gerne dabei gewesen.
als gastgeschenk bekamen die besucher aus deutschland  einen seltenen, regionalen reisschnaps, den der künstler selbst gebraut hat. die schachtel ist handsigniert. 


für den süßen zahn  (der ja in letzter zeit sehr viel genascht hat) haben wir chinesische kekse bekommen. mango, durian (?) und mandel. die riechen sowas von intensiv, den geschmack erkennt man blind. zwei "frauenzeitschriften" hab ich auch zum stöbern bekommen. die müssen dort aber komisch geschaut haben,als da ein mann solche zeitschriften kaufte...hihi


das restliche kleingeld - die hong kong dollar - wandert zu den anderen ausländischen münzen.


Kommentare:

  1. wow wow wow ...
    was müssen das für einmalige Eindrücke gewesen sein!!!
    Und solch tolle Souvenirs.
    Zeitschriften, ich bin begeistert!
    ich liebe allein schon Tageszeiten oder Wohnzeitschriften aus
    anderen Ländern, allein die Schrift...ich flippe aus!!!
    Was sich da noch alles draus machen lässt;-))))!
    Lieber Gruß, auch an den lieben Heimkehrer!!!
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja die souvebirs sind echt cool. es sind modezeitschriften. anscheinend gibt´s da keine living in china oder chinalust.... die sind mehr auf mode fixiert. aber trotzdem supi.

      grüßle
      elke

      Löschen