Mittwoch, 5. November 2014

ich back´s mir - quiche "dreikäsehoch" mit hühnchen


 

den mürbteig habe ich schnell aus 200g mehl, 70g butter, 100g geriebenem emmentaler und einem ei zusammengeknetet. im kühlschrank kalt stellen.

500g hühnchenbrust grob würfeln und in gesalzenem wasser kochen, bis es weich ist.
2 stangen lauch klein schneiden und anbraten, das hühnchenfleisch dazugeben und gut salzen.
weiter anbraten und für 2-3h durchziehen lassen.



der guss besteht aus 150ml sahne, 1 ei und 50g parmesan. mit salz und pfeffer abschmecken.
den mürbteig ausgerollt in eine backform legen, einen rand überstehen lassen.
das hühnchenfleisch nochmals grob auseinanderzupfeln und auf den teig drauflegen.
ca. 50g. fetakäse darüberbröckeln. den guss darüber leeren und im vorgeheizten backofen ca. 25 min goldbraun backen.
die quiche schmeckt am nächsten tag fast noch besser, weil die füllung dann richtig gut durchgezogen ist!




noch mehr leckereien gibt´s bei tastesheriff 
und der aktion

Kommentare:

  1. ohhhh die quiche sieht ja kööööstlich aus!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke schön! ja sie war auch sehr lecker.
      grüßle
      elke

      Löschen
  2. Die Quiche sieht so lecker aus! Ich bin noch nie auf die Idee gekommen, eine mit Hähnchenfleisch zu backen. Werde ich mir merken und ausprobieren :)

    Liebe Grüße, Sabrina

    AntwortenLöschen
  3. Lecker! Mit Hähnchenfleisch und Feta! Das Rezept werde ich mir merken°

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Elke,
    deine Quiche sieht sehr lecker aus und die Füllung mit Hühnchen klingt wirklich gut!
    Liebe Grüße,
    Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. probier es doch mal selbst aus. es lohnt sich!

      grüßle
      elke

      Löschen
  5. Ohhh...das sieht so lecker aus! Bin gerade zufällig hier gelandet und da kann ich ja gleich mal fragen, ob du Lust hast, an meinem kulinarischen Blogevent teilzunehmen. Es geht um das Thema "Auflauf & Co":

    http://inaisst.blogspot.de/2014/11/2-blog-event-auflauf-co.html

    Schau einfach mal vorbei. Ich würde mich freuen :)

    Lieben Gruß Ina

    AntwortenLöschen